Der wichtigste Nachwuchsförderpreis des DOSB geht an Böllberger SV

Schon immer setzt der Böllberger SV auf eine konsequente Nachwuchsarbeit. Die zeitintensive Arbeit der hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer wurde nun belohnt. Die Jury des „Grünen Bandes“, einer Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Kooperation mit der Commerzbank AG, hat die Sektion Kanuslalom des Böllberger SV mit dem bedeutendsten Nachwuchsleistungssport-Preis in Deutschland ausgezeichnet. Vorstand und Sektionsleitung des […]

» Weiterlesen

DKV Kanu-Kalender 2020

Die neuen Kanu-Kalender des Deutschen Kanu-Verbandes für das Jahr 2020 sind erschienen. Über den LKV Sachsen-Anhalt habt Ihr auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, diese zu vergünstigten Konditionen zu bestellen (13,15 €/ St.). Einen Eindruck über die Kalenderbilder könnt Ihr euch anhand der entsprechenden PDF-Datei machen. Kanu_Alpin_2020 Kanu_2020_ Bestellungen erfolgen über das entsprechende Bestellformular:Bestellformular Kalender 2020

» Weiterlesen

Olympic Hopes Regatta für den Rennsport-Nachwuchs aus Sachsen-Anhalt

Vom 13.-15. September fanden in Bratislava die Olympic Hope Games statt. Hier traf sich der Rennsport-Nachwuchs aus aller Welt. Mit dabei waren auch drei Athleten aus Sachsen-Anhalt. Am erfolgreichsten erwies sich dabei Amy Paßlack vom Sportclub Magdeburg. Sie gewann jeweils Silber im K4 über 200 Meter (W 15-17) sowie im K4 (W 15-17) über die 500-Meter-Distanz. Bei der 200 Meter-Strecke […]

» Weiterlesen

Medaillenflut für Kanu-Nachwuchs und Parakanuten bei der Deutschen Meisterschaft

Von Guido Behling/ Susann Böttcher Brandeburg l Mehr als 1000 Rennkanuten aus 112 Vereinen kämpften in der vergangenen Woche um die Titel des Deutschen Meisters von der Altersklasse 13 bis zur Leistungsklasse. Bei hochsommerlichen Temperaturen deutlich über 30 Grad hieß es: viel trinken, Schatten suchen und kühlen Kopf bewahren. Es war ein kleines Mammutprogramm für die Organisatoren. Angesetzt waren Rennen […]

» Weiterlesen

Rückblick auf die Weltmeisterschaft/ Para-WM im Kanu-Rennsport 2019

Bei der Weltmeisterschaft im Kanu-Rennsport 2019 in Szeged waren mit Jasmin Fritz, Yul Oeltze und Michael Müller drei Sportler*innen vom Sportclub Magdeburg vertreten. Yul Oeltze verpasste dabei seinen dritten WM-Titel in Folge und landete mit seinem C2-Partner Peter Kretschmer aus Leipzig auf Rang vier mit 4,62 Sekunden Rückstand auf das Siegerboot aus China. Die Enttäuschung war groß, doch der Fokus […]

» Weiterlesen

Neueinschulungen im Kanu-Rennsport

Mit Beginn des neuen Schuljahres am 15.08.2019 wurden im Kanu-Rennsport 11 neue Paddeltalente aus fünf Vereinen des Landes-Kanu-Verbandes Sachsen-Anhalt am Landesleistungszentrum in Magdeburg begrüßt. Mit Colin Butz, Lukas Möhring, Mario Jäger und Tobias Paquo kommen gleich vier Kanu-Sportschüler vom Kanu-Klub „Börde“ Magdeburg. Weiterer Nachwuchs kommt mit Karolin Heller und Robert Schötensack von der UNION 1861 Schönebeck. Greta Neubauer (SG Blau-Weiß […]

» Weiterlesen

Gold für Harald Gimpel bei den European Masters Games

In diesem Jahr fanden die European Masters Games im Kanu-Slalom für Altersklasse-Sportler in Ivrea statt. Mit dabei waren 5 Sportlerinnen und Sportler aus Sachsen-Anhalt. Vom Kanu-Club Bad Dürrenberg starteten Yvonne Freyer, Dirk Zbeczka, Dirk Matuschek und Harald Gimpel in das Abenteuer. Mit dabei war auch Rolf Herrmann vom Böllberger Sportverein. Harald Gimpel gewann in der Altersklasse 65-69 im K1 die […]

» Weiterlesen

Empfang der erfolgreichen Nachwuchssportler im Kanu-Rennsport

Am 05.08.2019 wurden am Bundesstützpunkt Kanu-Rennsport in Magdeburg die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des SC Magdeburg empfangen und für ihre Leistungen geehrt. Die U23- und Junioren-Europameisterschaft im Kanu-Rennsport fand vom 11.-14. Juli 2019 in Racice (CZ) statt. Hier konnte Felix Gebhardt im C1 über 1.000m den 7. Platz (U23) erreichen. Vanessa Silbermann belegte im C1 über 200m Rang 9 und […]

» Weiterlesen

25. Internationale Elbefahrt – die Jubiläumstour!

Am 06.07.2019 fiel der Startschuss zur 25. Internationalen Elbefahrt beim VKD in Dresden. Die 623 km lange und somit längste Kanuwandertour auf Deutschlands Flüssen durchquerte in drei Wochen vier Bundesländer und führte die Teilnehmer von Schmilka bis Hamburg. Unter dem Motto „Unser Fluss MUSS sauber sein“, eine vom Team Kunststoff (Partner des Deutschen Kanu-Verbandes) geförderte und unterstütze Aktion, wurde jedem […]

» Weiterlesen
1 2