Willkommen

Im Landes-Kanu-Verband-Sachsen-Anhalt sind 53 Vereine mit mehr als 3480 Mitgliedern vereint.

Der Landes-Kanu-Verband koordiniert deren Arbeit und ist der Interessenvertreter für die Kanusportler Sachsen-Anhalts. In den Kanusportvereinen des Landes Sachsen-Anhalt werden die Kanu-Sportarten Wandersport, Slalom,Drachenbootsport, Marathonsport und Rennsport ausgeübt.

Der Landes-Kanu-Verband Sachsen-Anhalt ist Mitglied im Deutschen Kanu-Verband e.V. und im Landesportbund Sachsen-Anhalt e.V.


News vom LKV

Absage des LKV-Anpaddeln Aufgrund der derzeitigen Lage muss das diesjährige LKV-Anpaddeln leider ausfallen! weiter lesen…
Absage der 10. Dessauer Berg- und Talrallye Aufgrund der zunehmenden Infektionsgefahr durch das Coronavirus hat sich die Junkerspaddelgemeinschaft Dessau dafür ausgesprochen, die diesjährige Berg- und Talrallye nicht durchzuführen! Alle bisher angemeldeten Teilnehmer wurden bereits durch die zuständigen Organisatoren verständigt. weiter lesen…
Neuer Referent Kanu-Sicherheit Rolf Herrmann ist seit dem 29.02.2020 offiziell als neuer Referent Kanu-Sicherheit im Landes-Kanu-Verband Sachsen-Anhalt e.V. tätig. Zum diesjährigen Kenterrollenlehrgang, den Rolf Herrmann tatkräftig unterstützt hat, wurde er durch den LKV-Präsidenten zum Referent Kanu-Sicherheit berufen. Seit… weiter lesen…
© Markus Baudisch 10 Jahre Kenterrollen-Lehrgang in Osterburg In diesem Jahr wurde der 10. Kenterrollen -Lehrgang des Landes-Kanu-Verbandes Sachsen-Anhalt e.V. (LKV) unter der Leitung von Enrico Neitz in der Landessportschule Osterburg durchgeführt. Anfänger hatten im örtlichen Hallenbad wieder die Möglichkeit, die Technik der… weiter lesen…
Kenterrollenlehrgang 2020 ausgebucht! Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, der Kenterrollenlehrgang des Landes-Kanu-Verbandes Sachsen-Anhalt e.V. im Frühjahr 2020 in Osterburg ist voll. Anmeldungen sind daher nicht mehr möglich. Ab Oktober 2020 besteht jedoch wieder die Möglichkeit, euch für den Kenterrollenlehrgang… weiter lesen…
Der wichtigste Nachwuchsförderpreis des DOSB geht an Böllberger SV Schon immer setzt der Böllberger SV auf eine konsequente Nachwuchsarbeit. Die zeitintensive Arbeit der hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer wurde nun belohnt. Die Jury des „Grünen Bandes“, einer Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes… weiter lesen…