Erfolgreiche Qualifikationen der Slalomkanuten und Slalomkanutinnen Sachsen-Anhalts

Fünf Sportlerinnen und Sportler für die Nationalteams nominiert

Junioren

Die Qualifikationen der Junioren zur diesjährigen Weltmeisterschaft in Ivrea (Italien) fanden in insgesamt vier Rennen in Markkleeberg und Augsburg statt. Das schlechteste Qualifikationsergebnis konnte gestrichen werden. Insgesamt drei SportlerInnen aus Sachsen-Anhalt wurden für die Nationalmannschaft der Junioren nominiert. Im Canadier-Einer werden Louis Paaschen und Ben Borrmann (beide BSV Halle) bei der JWM an den Start gehen. Im Kajak-Einer der Juniorinnen setzte sich Charlotte Wild (BSV Halle) nach dem krankheitsbedingten Ausfall der Kreuznacherin Paulina Pirro gegen ihre Konkurrenz durch und konnte sich mit sehr guten Leistungen als erstes Boot für die Nationalmannschaft qualifizieren.

U23

Benjamin Kies vom BSV Halle paddelte souverän an den drei angesetzten Qualifikationstagen auf dem Augsburger Eiskanal. Im Canadier-Einer der Herren wurde er für die Teilnahme an der U23-Weltmeisterschaft nominiert. Hannes Seumel (KV Zeitz) verpasste die Nominierung als Viertplatzierter denkbar knapp.  

Leistungsklasse

Im Klassefeld der Canadier-Einer der Herren steigerte sich Timo Trummer (KV Zeitz) nach missglückten ersten Qualifikationsrennen und paddelte mit sehr guten Zeiten souverän auf den dritten Platz der Qualifikationsreihung. Gemeinsam mit Sideris Tasiadis und Franz Anton wird er für Deutschland zur Heim-Weltmeisterschaft in Augsburg an den Start gehen. Diese Weltmeisterschaft findet vom 26.-31. Juli 2022 statt. Bereits vom 26. bis 29. Mai startet das Team zur Europameisterschaft in Liptovsky Mikulas (SVK).

Wir gratulieren allen SportlerInnen zu ihren herausragenden Leistungen! Bedanken uns bei allen TrainerInnen, Eltern und Ehrenamtlichen für die tolle Zusammenarbeit. Auch den Kampfrichtern vor Ort, die aus Sachsen-Anhalt anwesend waren, gilt unser herzlichster Dank!

Wir gratulieren allen SportlerInnen zu ihren herausragenden Leistungen! Bedanken uns bei allen TrainerInnen, Eltern und Ehrenamtlichen für die tolle Zusammenarbeit. Auch den Kampfrichtern vor Ort, die aus Sachsen-Anhalt anwesend waren, gilt unser herzlichster Dank!

Foto: Uta Büttner
Sportler Louis Paaschen
Foto: Uta Büttner
Sportlerin Charlotte Wild
Foto: Uta Büttner
Sportler Ben Borrmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.