Olympic Hope Games 2021

In Racice/ Tschechien fanden am Wochenende die Olympic Hope Games im Kanu-Rennsport statt. Eine Einladung vom Deutschen Kanu-Verband erhielten die Kajakfahrer*innen Josi Wieblitz, Lenja Wendt, Mario Jäger, Tillmann Sommer, Matti Unger und Erik Nikoleizig vom Sportclub Magdeburg.

(v.l.n.r. Erik Nikoleizig, Josi Wieblitz, Mario Jäger, Lenja Wendt, Matti Unger, Tillmann Sommer)

Für die Nachwuchshoffnungen im Kanu-Rennsport bilden die Olympic Hope Games in jedem Jahr den Abschluss der Paddelsaison und bieten den Sportler*innen die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Wettkampf vor internationaler Kulisse zu sammeln.

Erfolgreichster Sportler war in diesen Tagen Tillmann Sommer, der mit vier Medaillen im Gepäck die Heimreise antreten konnte. Doch auch die Ergebnisse der anderen Sportler*innen konnten sich sehen lassen!

Übersicht der Ergebnisse
Tillmann Sommer
1. Platz K2 200m; 2. Platz K1 200m; 2. Platz K4 500m; 3. Platz K1 500m
Matti Unger
4. Platz K2 200m; 6. Platz K2 1000m; 8. Platz K2 200m
Erik Nikoleizig
4. Platz K2 200m; 7. Platz K2 500m; 8. Platz K4 500m
Mario Jäger
7. Platz K2 500m
Lenja Wendt
4. Platz K4 500m; 8. Platz K2 200m
Josi Wieblitz
4. Platz K4 500m; 6. Platz K2 1000m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.