Empfang der erfolgreichen Nachwuchssportler im Kanu-Rennsport

v.l.n.r. Felix Gebhardt, Björn Bach (Bundesstützpunktleiter), Moritz Florstedt, Julie Hergert, Vanessa Silbermann, Dirk Roswandowicz (Präsident SCM) und Jürgen Laabs. Es fehlt Josefine Landt.

Am 05.08.2019 wurden am Bundesstützpunkt Kanu-Rennsport in Magdeburg die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des SC Magdeburg empfangen und für ihre Leistungen geehrt.

Die U23- und Junioren-Europameisterschaft im Kanu-Rennsport fand vom 11.-14. Juli 2019 in Racice (CZ) statt. Hier konnte Felix Gebhardt im C1 über 1.000m den 7. Platz (U23) erreichen. Vanessa Silbermann belegte im C1 über 200m Rang 9 und im C1 über 500m den 10. Rang.

Bei der U23- und Junioren-Weltmeisterschaft in Pitesti (Rumänien) vom 01.-04. August 2019 konnten durch die Sportlerinnen und Sportler Podestplätze eingefahren werden. So fuhr Moritz Florstedt im K4 über 500m auf Platz 1 und holte sich den Weltmeistertitel im Junioren-Bereich. Knapp verpasste er jedoch den Sprung auf das Podest im K1-Finale über 1.000m und landete auf dem 4. Platz. Josefine Landt konnte sich im K4 über 500m die Silbermedaille sichern. Julia Hergert belegt im K1 500m den 5. Platz und im K4 über 500m den 6. Platz der U23 Damen.

Ein großes Dankeschön ging auch an die Trainer Tino Hoffmann, Mark Zabel, Eckhard Leue und Detlef Hummelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.